Mitmachen

Aktuelles

News
Hinweis zu Affenpocken (MPX)

Die Informationen über das Affenpockenvirus (MPXV), Symptome und Inkubationszeiten und Übertragungswegen basieren auf bisherigen Erkenntnissen aus veröffentlichter Literatur und unterliegen ständiger Aktualisierung. Je mehr Fälle auftreten, desto mehr Informationen zum Erreger, zu Übertragungswegen und Symptomen liegen vor. Ärzt*innen und Gesundheitsbehörden erfahren ständig mehr und die hier dargestellten Informationen werden umgehend neuen Erkenntnissen angepasst.

News
FOLSOM EUROPE 2022

Ohne die Unterstützung unserer Ehrenamtlichen wäre keine unserer Veranstaltungen machbar. Natürlich klingt es nach mehr Spaß, an einem Freitagabend noch ein Bier zu trinken, am Samstag etwas länger zu schlafen oder nach dem Straßenfest früh bereit zu sein, um bei PIG zu feiern. Aber wenn wir Jahr für Jahr nicht genügend Freiwillige finden, dann wird es keine FOLSOM EUROPE-Woche geben. Vielleicht möchtest du dieses Jahr eine Schicht von zwei Stunden ausprobieren? Vielleicht möchtest du unserer großartigen Community etwas zurückgeben oder die sexy Typen hinter Europas Nr.1 ​​Leder- und Fetisch-Event treffen. Viele Freiwillige, die es versuchten, kamen im Jahr darauf zurück. Denn sie liebten es – und sie liebten die berühmten T-Shirts, die nur Freiwillige als Gegenleistung für ihre Pflicht bekommen. Die kann man nirgendwo kaufen!

Unkategorisiert
Selbstverteidigungskurs im Pride Month

Julia Brasch betreibt seit ihrem 9. Lebensjahr Kampfsport. Vor allem Frauen und Mädchen haben größere Schwierigkeiten ihre Grenzen zu definieren und dann in letzter Konsequenz auch zu handeln.
Mit vielen Anwendungen, Gesprächen, aber vor allem mit Spaß soll vermittelt werden, wie man Grenzen setzt, klar NEIN! sagt, aus unangenehme Situationen heraus kommt und im besten Fall gar nicht erst in gefährliche Situationen gerät.

Blog - Kommentar
Der Weg des Sofia Pride

Radoslav Stoyanov vom Sofia Pride schreibt: Es besteht kein Zweifel, dass die Sofia Pride der größte Motor für die Sichtbarkeit von LGBTI in Bulgarien ist. Bei keiner anderen Gelegenheit wird so viel über LGBTI-Rechte in der bulgarischen Gesellschaft diskutiert. Auch wenn das Format der Pride heute kritisiert wird und ein Feld für Debatten über Kommerzialisierung und die Notwendigkeit einer radikal aktivistischen Pride ist, hat diese Veranstaltung einen unschätzbaren Beitrag zur Förderung der Idee der LGBTI-Gleichstellung geleistet.

unser VorstanD

Auf der Mitgliederversammlung des Berliner CSD e.V., die am 27.03.2021 pandemiebedingt als rein digitales Gremium stattfand wurde der Vorstand der Jahre 2021 und 2022 gewählt. Auf der Mitgliederversammlung des Berliner CSD e.V. am 20.10.2021 wurden zwei Vorstände neu gewählt. Der aktuelle Vorstand besteht aus Patrick Ehrhardt, Marc-Eric Lehmann, Nasser EL-Ahmad, Ulli Pridat sowie Monique King, die nach dem Rücktritt einer Vorständin kooptiert wurde.  Der CSD 2022 wird wieder als physische Demonstration auf den Berliner Straßen stattfinden. 

unsere Partner

unsere MedienPartner

Supporter