News 2021

CSD e.V. trifft Berlins Bildungssenatorin

CSD e.V. trifft Berlins Bildungssenatorin

Am gestrigen Dienstag, den 22.06.2021, trafen wir uns mit Frau Sandra Scheeres (Senatorin für Bildung, Jugend und Familie) in der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie. Wir sprachen über innere Schule, mögliche Kooperationen und Unterstützungsmöglichkeiten seitens des Berliner CSD e. V. – zudem freuen wir uns auf eine zukünftige Zusammenarbeit mit SenBildJugFam für die Berliner Schüler*innen und Lehrer*innen.

Volunteer Aufruf 43. CSD Berlin

Volunteer Aufruf 43. CSD Berlin

Wir suchen für die Unterstützung des 43. Berliner CSD 2021 wieder viele engagierte und motivierte Volunteers, die Begeisterungsfähigkeit mitbringen und Spaß an der Arbeit mit der LSBTTIQ* Community haben. Ganz besonders wichtig sind Volunteers in den Bereichen Spenden und Sicherheit auf unserer Polit-Demo am 24.07.21.

Tuntenspaziergang 2021 & CSD Berlin

Tuntenspaziergang 2021 & CSD Berlin

Tuntenspaziergang und Gänsehaut!
Am Samstag fand der Tuntenspaziergang statt. Wir waren natürlich auch dabei und es gab gleich mehrere Gänsehautmomente. Eine Vielzahl an Tunten, Aktivist*innen und Community-Faces fanden den Weg zum James-Simon-Park und zogen bis zur Russischen Botschaft – hier gab es starke Statements der Aktivistin Annet, SPDqueer Mitglied Mara und der wundervollen Gaby Tupper.

Queerdar #1 – Queerantine und dann? von Sonja Koppitz

Queerdar #1 – Queerantine und dann? von Sonja Koppitz

Wie sich Covid19 auf die mentale Gesundheit der LGBTTIQA* Community auswirkt. “Wir alle brauchen jemanden, der auf uns aufpasst!”, sagte Frau Prof. Isabella Heuser-Collier, Direktorin der Psychiatrie am Charité Campus Benjamin Franklin einmal in einem Interview zu mir. Doch das mit dem aufeinander Aufpassen war und ist während der Pandemie bekanntlich schwierig.

Happy Pride – Erster Berliner Pride Month startet

Happy Pride – Erster Berliner Pride Month startet

Mit großer Freude dürfen wir verkünden, dass die Aktionen des Berliner CSD e.V. und des CSD Berlin Pride den Rahmen für einen Pride Month bilden. Bestandteil der Kooperation ist es unter anderem, dass sich beide Teams in ihren analogen sowie digitalen Programminhalten für die Community unterstützen.

Bei den Strukturen starten

Bei den Strukturen starten

Der Vorstand hatte am Donnerstagabend zum ersten internen #Workshop eingeladen.
Ina Wolf und Barbara Barth führten durch den Abend und klärten viele Ansätze für eine plurale Diversität im Verein.

Marcella feat. Petra Pleite „Schüchtern ist mein Glück“

Marcella feat. Petra Pleite „Schüchtern ist mein Glück“

Marcella und Peter sind seid vielen Jahren aktivistisch gegen Rassismus und für LGBTIQA*-Rechte unterwegs. Ihr neuer, gemeinsamer Song ist eine Hommage an die Travestiekunstwelt und an die Band ABBA. Peter Plate (Rosenstolz) und Marcella Rockefeller bringen damit pünktlich zur CSD Zeit einen starkes Statement in die Community.

Tuntenspaziergang in Berlin-Mitte am 5. Juni 2021

Tuntenspaziergang in Berlin-Mitte am 5. Juni 2021

Der Tuntenspaziergang wurde in den vergangen Jahren von Kay Kiel und Maurus Knowles wieder ins Bewusstsein gerufen und in dem Berliner problembehaftetem Bezirk Neukölln veranstaltet. Die BerlinSisters; Vanessa Karma, Phryne Dexter-Solaris und Sophia Solaris, haben sich davon inspirieren lassen und 2018 den ersten Tuntenspaziergang in Berlin- Mitte veranstaltet.

Lesbisch*. Sichtbar. Berlin.

Lesbisch*. Sichtbar. Berlin.

Lesbisch* Sichtbar. Berlin. ist ein von der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung gefördertes Projekt des RuT — Rad und Tat: Offene Initiative Lesbischer Frauen e.V. zur Vernetzung der L*-Communities und Lesben* in Berlin. Das Strukturprojekt erfragt die Bedarfe und Themenfelder der Projekte und entwickelt im Austausch mit einem Fachbeirat, in Kooperationen, Expert*innengesprächen sowie mit der LSBTIQ*-Community Maßnahmen für „lesbische Sichtbarkeit“ im Sinne von gesellschaftlicher Teilhabe und Anerkennung.