Blog “Das Queerdar”

UNSER CSD – EUER BLOG! 

Wir suchen Aktivist*innen, Meinungsbildner*innen, Kommentator*innen und deine Stimme in Bezug auf die LGBTTIQA* Community, den Pride und wichtige Geschichten, Artikel und Beiträge. Das hier ist dein freier Kommentar-Raum vom CSD Berlin | Berlin Pride. Schreib uns gern eine Mail mit deiner Idee über das Kontaktformular!

Queerdar #3 – Diversity im Arbeitsumfeld? Ein beidseitiger Prozess!

Queerdar #3 – Diversity im Arbeitsumfeld? Ein beidseitiger Prozess!

Ines Wimbauer (34) ist HR Generalistin bei SHARE NOW und für das On- und Offboarding und “alles was dazwischen liegt” zuständig. Nicht nur privat, auch beruflich beschäftigt sie sich umfassend mit den
Themen Mental Health, Gender Mainstreaming, Feminismus und Diversity. Sie ist Mitglied der “Diversity Gruppe” bei SHARE NOW. Die zehnköpfige Gruppe verfolgt das Ziel, Vielfalt im Arbeitsumfeld weiter zu fördern. Vor allem als Mitarbeiterin im HR-Team ist es ihr wichtig, Diversity als ihre eigene Challenge zu sehen und eigene Vorurteile zu erkennen, zu bekämpfen und ein offenes Ohr für alle Beschäftigten zu haben.

Queerdar #1 – Queerantine und dann? von Sonja Koppitz

Queerdar #1 – Queerantine und dann? von Sonja Koppitz

Wie sich Covid19 auf die mentale Gesundheit der LGBTTIQA* Community auswirkt. “Wir alle brauchen jemanden, der auf uns aufpasst!”, sagte Frau Prof. Isabella Heuser-Collier, Direktorin der Psychiatrie am Charité Campus Benjamin Franklin einmal in einem Interview zu mir. Doch das mit dem aufeinander Aufpassen war und ist während der Pandemie bekanntlich schwierig.