18. Juli 2022 | 17:00 Uhr | Quarteera e.V.

Ukraine Benefiz Veranstaltung von und mit Quarteera

#StayWithUkraine

Es ist 3 Monate her seit dem full-scale Angriffskrieg Russland auf die Ukraine. In dieser Zeit wurden über 700 LGBTQ*-Geflüchtete in Deutschland von Quarteera e.V., dem bundesweiten Verein queerer PostOst-Migrant*innen, aufgenommen. 
Die Hilfs- und Spendenbereitschaft war zu Beginn enorm und hat diese Arbeit ermöglicht! 700 LGBTQ*-Geflüchteten haben wir gemeinsam das Sicherheitsgefühl gegeben. 

Langsam rückst der Krieg rückt aus dem Bewusstsein der deutschen Gesellschaft und die Hilfsbereitschaft dagegen lässt nach. Dennoch kommen weitere Geflüchtete in Deutschland jeden Tag an. Diejenigen, die bereits seit zwei oder drei Monaten hier sind, müssen ihr Leben von Anfang an aufbauen und brauchen weiterhin unsere Unterstützung. Wir dürfen den Krieg nicht vergessen bis die Ukraine und somit die Demokratie in Europa siegt!

Lasst uns zeigen – wir lassen die Ukraine nicht im Stich!
Am 18.Juli laden wir Helfende, Spender*innen, Gastfamilien, Politikvertreter*innen, Initiativen, queere und nicht queere Ukrainer*innen und alle Verbündeten zu #StayWithUkraine ein, einem Benefizkonzert von Quarteera für queeren Geflüchtete aus der Ukraine. 

Was erwartet Euch:
Von 17 bis 21 Uhr – offizieller Empfang und Benefizkonzert im Hof 


Programm:
– Grußworte 
– Musikalische Auftritte von ukrainischen Künstler*innen (angefragt Zi Faàmelu – bereits bekannt gewordene trans*Sängerin, Kalush – Gewinner von ESC 2022).
– Versteigerung von Plakaten, T-Shirts, Postkarten usw. gestalten von queeren ukrainischen Künstler*innen

Ab 21 Uhr –  Party mit DJs aus der ukrainischen queeren Community

Alle Erlöse werden für Honorare für die Künstler*innen sowie zur Hilfe von LGBTQ*-Geflüchteten in Deutschland verwendet.

Wann
18. Juli 2022 , 17:00 Uhr
Wo
Gretchen Club, Obentrautstraße 19-21, 10963 Berlin
Anmeldung