Demo | Route

Demo | POLITIK und PARTY

Unter dem Motto Stonewall 50 – Jeder Aufstand beginnt mit deiner Stimme! zieht der Berliner CSD zum 41. mal durch die Hauptstadt. Vom ersten CSD Berlin 1979 bis 2019: das sind 40 Jahre CSD Berlin. Wie in den Vorjahren werden wir wieder Aktivist*innen mit Redebeiträgen ins Rampenlicht setzen, um deren tägliches Engagement im Kampf für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Inter* und anderen queeren Menschen (LSBTIQ*) in diesem feierlichen Moment zu präsentieren und zu würdigen.

Die ebenso kämpferische wie feierliche Eröffnung der legendären Berliner CSD Demo beginnt um 12:00 Uhr mittags am Ku‘damm. Der Zug startet um 12:30 und erreicht zwischen 16:00 und 19:00 Uhr den Endpunkt der Demo: das CSD Finale, die Abschlusskundgebung am Brandenburger Tor, wo alle Teilnehmer*innen und Gäste den Christopher Street Day bis Mitternacht zelebrieren können.

Um die Teilnehmenden in ihrer Vielfalt stärker sichtbar zu machen, hat die Demo zwei Blöcke: einen für Fußgruppen und “leisere” Fahrzeuge, und dahinter einen “lauten” für die großen Trucks mit den fetten Bässen. Wer ohne motorisiertes Fahrzeug unterwegs ist, darf sich in Berlin überall spontan einreihen.

Du möchtest mit einer Fußgruppe, mit Rikschas, Fahrrädern, Einkaufs- oder Kinderwagen oder einfach so mitlaufen oder mit einem Truck beim CSD Berlin dabei sein? Anmeldeunterlagen findest du hier.

Fahrzeuge anmelden        Fußgruppen anmelden

 

41. CSD Berlin – Demo | Route

Eröffnung
12:00 Uhr Ku’damm Ecke Joachimsthaler Straße

Start der Demo
12:30 Uhr

Ankunft beim Finale
Zwischen 16:00 und 19:00 Uhr (erster bzw. letzter Wagen)

Route

Der CSD startet um 12:00 Uhr auf dem Ku’damm (Höhe Joachimsthaler Straße). Nach der Eröffnungszeremonie setzt sich die Demo um 12:30 Uhr in Bewegung. Zwischen 16:00 und 19:00 Uhr erreicht sie den Endpunkt der Demo: das CSD Finale mit der Abschlusskundgebung am Brandenburger Tor.

Wagen

Das sind die Teilnehmer und Startreihenfolge für die Demonstration:

1 Berliner CSD e.V.
1a Berliner Aids-Hilfe e.V.
2 BoG (Biker ohne Grenzen) e.V.
3 Pandoras Espresso Oldtimer
4 US-Botschaft Berlin
5 LSBT-Arbeitskreis im DGB-Bezirk Berlin-Brandenburg
7 Beatrice & Annemieke
8 different people e.V. Chemnitz
9 Quarteera e.V.
10 Berliner CSD e.V. supported by EIS.de
11 MOVACT UG & Salesforce „Outforce“ 
12 Fraktion DIE LINKE. im Bundestag
13 106.4 pure fm – love &pride radio / eagle Broadcast Brandenburg GmbH
14 Lesben und Schwule in der BVG (LSB)
15 railbow, LGBT Mitarbeitenden-Netzwerk der Deutschen Bahn
16 LSVD Lesben- und Schwulenverband in Deutschland Bundesverband supported by Uber
18 Grüne Jugend Berlin
19 Techno Türken e.V.
20 Projektgruppe LGBTI im Aufbau – EDEKA-Markt Minden-Hannover GmbH
21 Junge Liberale Berlin
22 Keshet Deutschland e.V.
23 Amnesty International
24 PRIDE@SIEMENS Berlin
25 Rainbow Auswärtiges Amt
25a ICH WEISS WAS ICH TU (DAH e.V.)
26 EASTER BERLIN (BLF e.V.)
27 Vattenfall Rainbow Network
28 BerlinBear – BearTruck der Bear Community Berlin
29 Schwulenberatung Berlin
30 dopestudi0s UG
31 Rave The Planet gGmbH
32 Amorelie Queers
33 We drive proud – LGBT*-Netzwerk der Volkswagen AG
34 Die PARTEI Berlin
35 Evangelischer Kirchenkreis Berlin-Stadtmitte
36 Loonee GmbH supported by Katjes
37 Out@Helios / Helios Klinikum Berlin Buch
38 PROUT AT WORK-Foundation / ARCO Commerzbank
39 GMF / Unity
40 Paypal Pride
41 Glamazon (LGBT + Diversity-Netzwerk von Amazon)
42 GLAD Netzwerk bei Daimler / Diversity Daimler
42a GLAD Netzwerk bei Daimler / Diversity Daimler

 

43 Spartacus Traveler / Spanisches Fremdenverkehrsamt Berlin / Kanarische Inseln
44 Google Gayglers Berlin
45 Coca Cola Rainbow Networks
46 blu Stadtmagazin CSD Truck 2019 (supported by Condor)
47 BLEND – Bayer Diversity Gruppe
48 LSU Berlin
49 Piratenpartei Deutschland Berlin
50 ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH! supported by TikTok
50a Berliner Feuerwehr
51 gemeinsam mehr e.V. & Radio QueerLive
52 Vivantes-Netzwerk für Gesundheit GmbH
53 queer:seite! Netzwerk für LGBT+ in der Axel Springer Gruppe
54 Mann-O-Meter supported by Take-Two Interactive GmbH
55 Expedia Guide @ Expedia Group
56 dbPride Deutsche Bank AG
57 SPDqueer
57a SPDqueer
58 Queere Männer & Frauen in der PYREXX GmbH
59 Botschaft des Königreichs der Niederlande
60 COMFORT Homecare GmbH
61 Nike Berlin „Pride Network“
62 3KS e.V.
63 Julian F. M. Stoeckel
64 Delivery Hero SE / Proud Heroes
65 GLEAM-Gruppe Microsoft Deutschland GmbH
67 United in Pride – eBay
68 PrideAtAccenture
69 PRIDE TRUCKTOUR – Förderverein Hauptstadt CSD e.V.
70 Queer Vegans
71 queer*human (LGBTTIQ*-AG des HVD Berlin-Brandenburg KdöR)
72 N26 Diversity
73 Diversity Guild@Zalando SE
74 HeyJobs Diversity Group
75 Pride@SAP
77 URBAN NATION / GRIESSMÜHLE
78 Gaybrandenburg (Katte e.V.)
79 No Grabbel, No Trouble – Für Würde, Freiheit und Liebe
81 Vodafone LGBT + Friends Network
82 Bunte Vielfalt e.V. @ Revolver Party
83 Bunte Vielfalt e.V. @ Polygon Club + Symbiotikka

Fußgruppen

Diese Fußgruppen der Demo arbeiten wir aktuell auf und werden diese zeitnah veröffentlichen.