Über den Verein

 

Informationen zum Verein

 

 

 

Vorstand

 

 

 

Der Vorstand des Berliner CSD e.V. besteht aus fünf Personen und wird von der Mitgliederversammlung gewählt. Die letzten Vorstandswahlen fanden auf der Mitgliederversammlung am 07.12.2019 statt. Der Vorstand ist ehrenamtlich tätig, d.h. CSD-Vorstände dürfen keine bezahlte Arbeits- oder Honorarstelle im Verein innehaben oder annehmen.

 

 

 

Dana Wetzel (gewählt auf 2 Jahre von der MV am 07.12.2019)
Lutz Ermster (gewählt auf 2 Jahre von der MV am 07.12.2019)
Ralph Ehrlich (gewählt auf 2 Jahre von der MV am 07.12.2019)
Stefan Kuschner (gewählt auf 2 Jahre von der MV am 06.12.2018)

 

 

 

Der Vorstand entscheidet völlig eigenständig über alle Mitgliederangelegenheiten (Mitgliedsanträge, Ausschlüsse, Streichungen, Beitragsreduzierungen etc.), über Personalverträge (Arbeits- und Honorarverträge, Kündigungen, Ausschreibungen) und vereinsrechtliche Angelegenheiten. Bei allen anderen Fragen fallen Entscheidungen zusammen mit dem Head of Production, Berater*innen des CSD-Teams, in den zuständigen Arbeitsgruppen oder – bei kleinen Entscheidungen – durch den/die zuständigen Mitarbeiter*innen.

 

 

 

Ehrenamt, haupt- und nebenberufliche Arbeit und Projektarbeiten

 

 

 

Die Arbeit, die durch die Vereinsaktivitäten entsteht, und die Verantwortung, die damit einhergeht, können schon lange nicht mehr vom Vorstand alleine bewältigt werden. Die grundsätzlich ehrenamtliche Struktur bestimmt jedoch den gesamten Verein und damit auch das CSD-Team. Lediglich für Kernaufgaben und in Kernbereichen, die für die Aufrechterhaltung des Vereins und die Sicherstellung der CSD Demonstration und des CSD Finales notwendig sind, werden überhaupt Honorare oder Gehälter bezahlt, die dank des hohen ehrenamtlichen Engagements der Beteiligten oft deutlich unter den üblichen Marktpreisen liegen.

 

 

 

Alle Aufgaben werden aktuell fast ausschließlich durch ehrenamtliche Mitarbeit oder vereinzelt durch Honorarkräfte oder externe Dienstleister abgedeckt. Seit dem Jahr 2019 werden alle zentralen Belange und Tätigkeiten des Vereins durch die Position des “Head of Production” koordiniert. Dieser ist neben der Organisation des Geschäftsbetriebes des Berliner CSD e.V. insbesondere für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der jährlichen Hauptveranstaltung verantwortlich. Alle, die aktiv und ganzjährig mitarbeiten – als Vorstand, Arbeitnehmer*in, Honorarkraft oder Ehrenamtler*in – bilden das CSD-Team und damit den Personalkern des Berliner CSD e.V. Im Jahr 2019 bestand das CSD-Team aus ca. 20 Personen.

 

 

 

Durch die Arbeitsgruppenstruktur und zahlreiche eigenständige Projekte ist die ehrenamtliche Mitarbeit beim CSD recht flexibel und kann sowohl den eigenen Bedürfnissen als auch den äußeren Umständen angepasst werden. Neben einem regelmäßigen ganzjährigen Engagement ist eine projektbezogene Mitarbeit – z.B. für Grafik und Design, Projekt- und Rechtsberatung, Transport, Besorgungen, spezielle Vereinsveranstaltungen – oder eine ehrenamtliche Unterstützung zu den “Hauptaktionstagen” rund um den CSD möglich – z.B. als Betreuer*in für die Family-Area, als Fahrer*in, im Bereich Barrierefrei, für Besorgungen, Verteilung, Transport, Auf- und Abbau, Einweisungen, Serviceaufgaben, Einlasskontrollen, am CSD Infostand oder Unterstützung bei der Büroadministration etc.

 

 

 

CSD Team

 

 

 

Der CSD Vorstand kann das CSD-Team mit Aufgaben betrauen, um die operative Umsetzung des CSDs (von der CSD Demonstration, zum Finale über Pressearbeit, Sponsorenakquise, Rahmenprogramm, Projektmanagement etc.) und die Vereinsverwaltung (Sitzungen, Protokolle, Buchhaltung, Communityanfragen, CSD Forum etc.) sicherzustellen. Das CSD-Team ist das ganze Jahr über mit CSD- und Vereinsaufgaben beschäftigt und trifft sich regelmäßig zu den jeweiligen Team-, Arbeitsgemeinschafts- und Projektsitzungen. Es besteht aus den CSD-Vorständen und allen Ehrenamtlichen bzw. Honorarkräften, die für die Hauptaufgabenbereiche zuständig sind.

 

 

 

Projekte und zeitlich begrenzte Mitarbeit

 

 

 

Neben der dauerhaften Mitarbeit im CSD Team übernehmen viele ehrenamtliche Unterstützer*innen zeitlich begrenzte Aufgaben oder arbeiten bei bestimmten Projekten mit. Eine Mitarbeit in einer Arbeitsgruppe ist nicht an die Vereinsmitgliedschaft gebunden und gerade für Interessierte und „Neue“ eine gute Möglichkeit, den Verein und seine Tätigkeiten kennenzulernen. Wenn du dich aktiv am CSD beteiligen und ihn mitgestalten möchtest, melde dich gern bei uns – unter office@csd-berlin.de.